News 26.05.2013 – Filiago jetzt mit Sat Full Flatrate   |   10.11.2011 – Telekom, DSL per Satellit wird eingestellt   |   15.03.2011 – Sky DSL mit 10 Mbit Angebot   |   21.01.2010 – Jetzt auch mit UMTS   |   25.07.2008 – Sat-DSL Flat für unter 10 Euro   |       20:34:25


Menue
    » Home
    » Allgemeine Infos
    » DSL Arten
    » DSL Technik
    » DSL News
    » Tarif Arten
DSL
    » DSL Infos
    » DSL Anbieter
    » DSL Tarife
    » DSL Komplett
Sat DSL
    » Sat DSL Infos
    » Sat DSL Anbieter
    » Sat DSL Tarife
    » Sky DSL
UMTS
    » UMTS Infos
    » UMTS Anbieter
    » UMTS Tarife
    » UMTS Sticks
Besucher
Online : 1
Heute : 13
Gestern : 12
Verschiedenes
    » DSL Flatrates
    » FAQ
    » Verfügbarkeit prüfen
    » UMTS Internet
Kontakt
    » E-Mail
    » Forum
    » Impressum
    » Partner-Seiten

jetzt DSL


DSL- Basar.de - Infos über DSL


Was ist DSL, was bedeutet DSL?

DSL steht für =>Digital Subscriber Line
auf deutsch : Digitale Teilnehmer Anschlussleitung

Warum DSL?
Wer heute ins Internet geht, nutzt dafür entweder ein analoges Modem, einen ISDN Anschluss oder DSL. Es gibt natürlich noch andere Arten, deren Verfügbarkeit aber
meist regional begrenzt ist, wie z.B. der Zugang per Kabel-TV oder per Stromleitung.
Wie man heute, ins Internet gelangt
analog Modem 56K*
Als Nutzer eines analogen Modems kennen Sie das Problem.
Die bestehende Internet Verbindung hat eine Transferrate von max. 7 KB pro Sekunde, in der Praxis werden oft nur 5 KB/s erreicht. Heutige Internetseiten haben schon mal eine Größe von 20 KB und mehr.
So dauert der Aufruf einer Seite mit einem analogen Modem schon mehrere Sekunden. Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass während dem Surfen nicht auf der gleichen Leitung telefoniert werden kann.
ISDN Modem 64K*
Nutzer eines ISDN Anschluss haben gegenüber dem analogen Anschluss mehrere Vorteile.
Zum einem Verfügen Sie über 2 Anschlüsse, somit kann man im Internet surfen, und ist trotzdem weiterhin per Telefon erreichbar. Die Transferrate bei einem ISDN Modem liegt durchschnittlich bei 7 KB je Sekunde. ISDN ist somit rund doppelte so schnell wie ein analog Modem.

ISDN Modem 128K*

Wem die 7 KB immer noch zuwenig sind, der kann bei ISDN den 2. Kanal hinzuschalten. Dadurch verdoppelt sich die Geschwindigkeit ihres Zugangs auf 14 KB pro Sekunde.
Der Nachteil ist aber, das Sie nun auch nicht mehr per Telefon erreichbar sind. Zusätzlich steigen auch die Kosten, da sie nun 2 Leitungen belegen, und jede einzeln abgerechnet wird. Es ist dann so, als ob sie mit sich 2 mal eingewählt hatten.
Wie Sie bisher sehen können, ist die Übertragungsgeschwindigkeit nicht sehr groß.
Selbst mit Kanalbündelung kann man pro Stunde rund 50 MB übertragen / empfangen.
Aus diesem Grund musste eine neue Technik gefunden werden, um die immer größer werdenden Daten zu übertragen.

DSL Modem 768K*

Mitte 1999 wurde der DSL Standard in Deutschland eingeführt.
Eine DSL Verbindung hat in der Regel eine Übertragungsrate
von 768Kbit = 96 KB/s.
Dies ist das 12 -fache Übertragungsrate von einem ISDN Zugang.
Deswegen kann man sagen, das DSL 12 mal schneller als ISDN ist.

DSL Modem mit bis zu 16.000K*

Wie bei ISDN gibt es auch bei DSL die Möglichkeit, die Übertragungsgeschwindigkeit
zu erhöhen. Möglich sind hier je nach Anbieter, Übertragungsraten jeweils von 16.000Kbit = 2000 KB/s.
Das wäre das 250 -fache der ISDN Geschwindigkeit.

* Übertragungsraten werden in Kbit je Sekunde = Kbit/s angegeben.
Datenmengen gibt man in Byte an, die Umrechnung zwischen beiden Größen ist 8 Bit = 1 Byte.
Sie müssen als die Angabe also durch 8 teilen, um die Datenmenge je Sekunde zu erhalten.
Bsp: 768 / 8 = 96 KB | In diesem Fall werden pro Sekunde 96 KB übertragen


weitere Themen
Was bedeutet DSL
Wie funktioniert DSL
Welche DSL Arten gibt es


© 2017 by DSL-Basar.de
Sat Produkte, Digital TV, Erotik Sender, Geld verdienen, CI-Module, Erotik Abos, Design , Sat Forum,